<noframes id="l9hf9"><form id="l9hf9"></form>

          <noframes id="l9hf9">
            <dfn id="l9hf9"></dfn>

                  Gro?e Universale Geographische Landkarte

                  Die Karte wurde ca. 1767 von Michael Benoist, einem franz?sischen Jesuiten, im Auftrag der Regierung der Qing-Dynastie und auf der Grundlage der in der Regierungsperiode des Qing-Kaisers Kangxi erstellten ?Gro?en Geographischen Karte des Kaiserreichs (Huang Yu Quan Tu)“ gezeichnet. Die verbesserte Karte wurde gem?? den damals neusten topographischen und kartographischen Methoden mit den Inselnamen wie etwa ?Hao Yu Xu“, ?Huan Wei Xu“ und ?Che Wei Xu“ erg?nzt. Laut Forschungsergebnissen entsprachen diese drei Inselnamen der Aussprache jeweils für ?Diaoyu Yu“, ?Huangwei Yu“ und ?Chiwei Yu“ im Fujian-Dialekt (Ban Lam Gu). Da die ?Gro?e Universale Geographische Karte (Kun Yu Quan Tu)“ vom Qing-Kaiser Qianlong pers?nlich zum Druck freigegeben wurde, kann man feststellen, dass die Diaoyu-Inseln damals schon ein Bestandteil des Territoriums der Qing-Dynastie waren.

                  Diaoyu-Inseln,Ein fester Bestandteil des Territoriums Chinas

                  少妇被粗大的猛超,3D精_液_检查动漫在线,精品一区二区三区高清免费不卡

                    <noframes id="l9hf9"><form id="l9hf9"></form>

                          <noframes id="l9hf9">
                            <dfn id="l9hf9"></dfn>